RPM STUDIO

Datenschutzerklärung

Bei RPM schätzen wir Ihre Privatsphäre, daher erheben wir nur Daten, die für die Lieferung und Verbesserung unserer Dienstleistungen gemäß dem Datenschutzgesetz sowie der am 25. Mai 2018 in Kraft getretenen EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) nötig sind.

Nachstehend finden Sie detaillierte Angaben zur rechtlichen Grundlage und der Art der verarbeiteten Daten.

Welche personenbezogenen Daten werden erhoben

Um alle Kundenanforderungen erfüllen zu können und jedes Projekt so gut wie möglich umzusetzen, erheben wir folgende personenbezogene Daten:

  • Vor- und Nachname und Bezeichnung der Firma
  • Anschrift
  • E-Mail
  • Telefonnummer
  • Angaben zum Projekt
  • Referenztexte und -materialien
  • Bankverbindung / Daten zum PayPal-Konto (bei Lieferanten)

Die oben aufgeführten Daten sind erforderlich für:

  • Beantwortung von Anfragen
  • Lieferung von Projekten
  • Rechnungsstellung an Kunden
  • Sprechermanagement als Lieferantenmanagement
  • Informieren über die neuesten Dienstleistungen und neu eingetragene Sprecher in der Sprecher-Datenbank

Wünschen Sie sich, Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten zu erhalten, die Daten zu berichtigen, zu löschen oder deren Verarbeitung einzuschränken, kontaktieren Sie uns unter rodo@rpm.pl

Die Angabe der erforderlichen Daten ist für den Abschluss des Vertrags über Sprecherdienstleistung notwendig.